25 Jahre Drobs Emden

  • Drucken

Seit 35 Jahren ist die Gesellschaft zur Hilfe für suchtgefährdete und abhängige Menschen e.V. Leer
Ihr Partner in der Suchtkrankenhilfe.
Gemeinsam decken unsere Fachstellen für Sucht und Suchtprävention DROBS in Leer, Emden und Aurich/Norden
das gesamte Spektrum moderner Suchtkrankenarbeit ab und bilden mit den ambulanten und stationären
Angeboten unserer Suchtkrankenhilfe Ostfriesland gGmbH ein einzigartiges Netzwerk in der Region.

Zum 25-jährigen Bestehen unserer Fachstelle für Sucht und Suchtprävention DROBS laden wir Sie herzlich ein.
Am 12.05.2016 zwischen 12.00 und 13.00 Uhr in unser „offenes Haus“ – Ringstraße 18, 26721 Emden und
um 14.30 Uhr in das Bistro des Betreuten Wohnen des Paritätischen im *Wohnpark „Am Schwanenteich“, Kalkwarf 1a, 26725 Emden, zu einem Fachvortrag „Die Cannabisdebatte in der Gesellschaft und der Suchthilfe/Prävention – Neues aus Forschung und Praxis und Schlussfolgerungen zur Cannabisregulierung“
mit Herrn Andreas Gantner, Dipl.-Psychologe, Geschäftsführer des Therapieladen e.V. Berlin.

      us

Um besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail / Telefon / Fax bis zum 02.05.2016.

*Auf dem Gelände des  Wohnpark „Am Schwanenteich“ ist das Parken nicht gestattet.

Telefon: (0 49 21) 2 34 66
Telefax: (0 49 21) 35 0 71
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular